Buschonauten - Rover and out!

vom 13. bis 15. September in Rees

Wir schreiben das Jahr 2035. Die Buschokalypse ist eingetreten. Nach
Jahrzehnten des rücksichtslosen Ressourcenverbrauchs, unglaublicher
Umweltverschmutzung und andauernder Ausbeutung hat die Menschheit ihren
Planeten zu einem wenig lebenswerten Ort gemacht. Mutig haben sich die
Buschonauten dagegen gewehrt, doch sie stießen auf Unverständnis,
Verleumdung und Trägheit; die Krise war nicht mehr aufzuhalten.
Überleben ist nun nur noch in Raumanzügen möglich, um der widrigen
Witterung im neuen Erdklima standzuhalten. Der Alltag ist ein Kampf ums
Überleben. Wie konnte es soweit kommen? Ist es mit der Erde wirklich
schon – rover and out?